Lehrer-Bashing in der Corona Krise

⇌ 

Ganz ganz schwacher Kommentar in der Zeit zum Thema Home Schooling in der Krise. Ich bin immer wieder verärgert darüber wie über Lehrer hergezogen wird, daher hier ein paar schnell zusammengefügte Gedanken meinerseits. Nicht nur finde ich den Kommentar an sich haarsträubend… ich habe auch den Fehler gemacht und die Kommentare darunter gelesen. Kapitalfehler, den man niemals, bei keinem Thema, bei keinem Artikel, jemals begehen darf. Es ist schwer, das ist klar, die Ansprüche der Eltern hoch, aber da wird auf Lehrer eingedroschen die zum Großteil keine anderen Möglichkeiten haben ... [Read More]

We Are the 87%

⇌ 

The result of the election last Sunday was as I expected. A far-right party is the third strongest party in the parliament now. Roughly 13% voted for them. Funny enough, they are the most successful in the areas with very few foreigners and refugees. I don‘t know why especially these people vote for more nationalism. The area where they are most successful is Saxony. I heard a radio interview, telling that an average kid in Saxony gets about 40 hours of political education during their time in school, starting at an age where many already left school ... [Read More]

Election Day

⇌ 

It’s Sunday, election day… and I’m scared. I’m afraid this might be a turning point for our lives here in Germany. It’s the election where an extreme right party might become the third strongest party in our parliament. The people in this party are among the worst our country brings forth. The AfD (Alternative für Deutschland – Alternative for Germany) and the whole movement behind it is horrifying. Lots of people will vote for them because they are not satisfied with the current government and politics in general ... [Read More]

Geschichte wiederholt sich

In letzter Zeit gab es viele Nachrichten zur Flüchtlingssituation in Europa und in Deutschland im Besonderen. Unzählige Menschen die in ihrer Heimat keine Zukunft mehr sehen, PEGIDA, Nazis, Talkshows, Helfer die in Flüchtlingsunterkünften unterstützen… Es gab bisher wahrlich genug, das einen nachdenklich stimmen konnte, ja musste! Auch ich habe mir viele Gedanken zu dem Thema gemacht und mich immer gefragt was für ein Typ Mensch man sein muss um selbst den ärmsten Menschen der Welt nicht den Hauch einer Zukunft zu gönnen, warum man auf die Idee kommt, man selbst wäre privilegierter als Menschen aus Kriegsregionen oder Ländern die aufgrund geographischer, politischer oder wirtschaftlicher Situation gegenüber uns Deutschen benachteiligt sind ... [Read More]