Tag 1 - Stockholm

🇸🇪

So… nun gehts also los. Der erste Tag in Stockholm. Der Flug von München nach Arlanda mit Fly Nordic war recht angenehm, wenn man von den Turbulenzen und den ca. 20cm Beinfreiheit mal absieht. Nach einer abenteuerlichen Landung bei der man fast meinte, das Flugzeug muss den Wald etwas zurechtstutzen, gings mit dem Airport Express zum Hauptbahnhof. Das war schon mal der erste kleinere Schock… Monster unübersichtlich und unmengen an Leuten von denen offenbar alle dabei sind den nächsten Zug zu verpassen. Keine Ahnung warum die alle rennen müssen, jedenfalls macht es das Chaos dort perfekt. Ein Netzplan auf dem man erkennen könnte, wo man lang muss, hängt natürlich nur dort aus, wo man ihn nur findet, wenn man weiß wo er hängt. Was macht man, wenn man nicht weiß wohin? Infostand… Alles klar! Anstellen is aber nich - erst mal Nummer ziehen. Die Schweden stehen auf ihren Nummerlapp, ohne den geht an Schlangen gar nichts. Und wenn nur 2 Leute zum Geldwechseln anstehen… Nummer ziehen und vorzeigen, könnte ja sein, dass jemand anders vorher kommt ;-) Aber gut…

Irgendwie hab ich dann doch noch zur Jugendherberge gefunden. Das Vandrarhem Fridhelmsplan liegt auf der Insel Kungsholmen. Ist wohl nicht der schönste Fleck in Stockholm, aber den einen oder anderen Park gibts auch hier, und ich bin ja nur eine Nacht dort.
Meine Suche nach etwas Essbarem wurde dann doch zu einem etwas längeren Spaziergang, auf dem mir grob geschätzt 2000 Leute joggend entgegengekommen sind. Schweden rennen also nicht nur auf dem Bahnhof, sondern stehen wohl generell auf Laufen ;-)

Ich gehe scheinbar noch nicht als Schwede durch ;-) Bei meinem kleinen Einkauf im Supermarkt wurde ich erst mal gefragt ob ich Englisch spreche (ich stand einfach nur da und hab zugesehen wie meine Sachen über den Scanner gezogen wurden), dabei hätte ich den Preis auch auf schwedisch verstanden :-p

Jetzt bin ich erst mal gespannt, was morgen so los ist, wenns endgültig nach Växjö geht und ich mein Zimmer im Studentenwohnheim beziehen kann…

Ach ja… Noch keinen Elch gesichtet ;-)